Bücherfest der Unterstufe

Mehr als nur verstaubte Wälzer im Regal

 

Fernseher und Computer sind aus. Schwarze Bildschirme. Fernbedienung und Maus sind kalt. So sah der Dienstag für die ,,großen Medien" unserer Zeit aus.

Die Unterstufe hatte ein Bücherfest organisiert und zeigte, dass Lesen immer noch im Tend ist. Lustige Plakate wie ,, Schockt eure Lehrer und schnappt euch ein Buch !" verzierten den Haupteingang und noch weitere verkündeten tollen Aktionen in den Klassen. Die Besucher aus allen Altersgruppen waren interessiert und schaulustig. Bei den Angeboten kein Wunder! Nicht nur Bücher tauschen und entdecken, sondern  Rätsel, Theaterstücke zu dem Buch ,,Ronja Räubertochter" und ein Catwalk, bei dem die Zuschauer  Figuren aus bekannten Büchern wie ,,Die fünf Freunde" und ,,Biss zum Morgengrauen" erraten mussten und ihnen gleichzeitig Büchervorgestellt wurden. Ebenso könnte man für seine Lieblingsbücher Lesezeichen basteln oder seine architektischen Fähigkeiten beim Bücherstapeln unter Beweis stellen. Rätseln, Spaß und Spannung, die wirklich nicht zu kurz kamen. Eins der Highlights war eine Gruselbahn mit Schleim, Schrecken und Überraschungen. Auch für Musik wurde in der Pausenhalle gesorgt. Wer sagt da noch Lesen ist langweilig ?